Dienstag, 07. Dezember 2021

Freizeit

Zeltlager Herzhausen 2009

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zeltlager 2009

 

Auch dieses Jahr fuhr die Jugendfeuerwehr Einbeck in das alljährliche Zeltlager. In diesem Jahr nur ein kleines, ein Stadtzeltlager, mit trotzdem ca. 90 Personen. Der Campingplatz lag an einem Badesee an den Ausläufern des Edersees.

Nach der ca. 2-stündigen Fahrt, auf der alle schon gespannt waren, wie denn der Zeltplatz sei, war die Freude groß über den schönen Campingplatz. Hier konnte nach Herzenslust auf verschiedenen Spielplätzen gespielt, Tretboot gefahren, Trampolin gesprungen, Minigolf gespielt, Kinofilme geguckt und natürlich in allen Variationen gebadet werden. Nach dem wir auf dem Campingplatz dann unseren Zeltplatz gefunden hatten, konnten wir mit dem Zeltaufbau beginnen und anschließend zur Lagereröffnung gehen. Der Tretboot-Verleih wurde von vielen ausgiebigst genutzt. So konnte man mit den Tretbooten auch zu der schwimmenden Insel gelangen.

 

Am Mittwoch stand die Tagesfahrt ins FortFun an. Super Park trotz der negativen Mund Prophergander, alles wurde ausprobiert und alle kamen auch auf ihre Kosten. Nach dem FortFun ging es zum Grillplatz auf dem Campingplatz, wo es dann Abendessen gab.

 

Am Donnerstag fuhren wir vormittags ins Erlebnisbad der Stadt Vöhl, der Bürgermeister hatte das ganze Zeltlager dazu eingeladen. Noch mal vielen Dank dafür. Am Nachmittag fuhren wir dann zu der nahe gelegenen Sommerrodelbahn. Auch hier hatten wir einen Riesen-Spaß, allerdings war die Sonne sehr intensiv und einige hatten am Abend schon einen leichten Sonnenbrand.

 

An den Tagen, an denen keine Aktionen außerhalb des Platzes geplant waren nahmen wir an der eigens organisierten Lagerolympiade teil. Zwischendurch haben im See gebadet, sind Tretboot gefahren, und haben alles das gemacht der Campingplatz so hergab. An der Lagerolympiade an der dieses Jahr auch ein Betreuerteam teilnahm, welches natürlich nur aus auserwählten Betreuern bestand, und dazu führte, dass diese den ersten Platz belegten.

 

Am Freitag haben wir mittags, einer alten Gewohnheit folgend zum Abschluss gegrillt und natürlich bei herzlichstem Wetter wieder gebadet. Diesmal wie Tarzan an der Liane und dann ging’s ab ins Wasser. Am Samstag wurden dann die Zelte abgebrochen, der Platz gereinigt und die Busse besetzt um wieder nach Hause zu fahren, wo wir dann sehr herzlich empfangen wurden. Alles in allem wieder ein schönes Zeltlager begünstigt durch schönes Wetter, gute Kameradschaft, und Kinder die nur manchmal nicht gespurt haben.

 

IMG_1360

Drucken E-Mail

Aktuell sind 202 Gäste und keine Mitglieder online