Dienstag, 07. Dezember 2021

Freizeit

Jugendfeuerwehr Einbeck verbringt Zeltlager in Paderborn am Lippesee

Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag den 09.07. hieß es „Abfahrt“ – … in’s Zeltlager nach Paderborn an den Lippesee. Nach einer stärkenden Pause an einer Autobahn-Raststätte wurde die Busfahrt fortgesetzt.

 

Nach weiteren zahlreichen Kilometern waren die 8 Jugendlichen und 2 Betreuer der Jugendfeuerwehr Einbeck auf dem Camping-Platz angekommen. Hier wurden die folgenden 8 Tage zusammen mit den Jugendfeuerwehren der Brandabschnitte Nord und West verbracht. Eine große Erleichterung war, dass alle Zelte der teilnehmenden 18 Jugendfeuerwehren bereits aufgebaut waren und nur noch ein paar Feinheiten am Zelt auf- und umgebaut werden mussten. Nachdem bereits der nahe gelegene Strand unsicher gemacht wurde trafen sich dann alle ca. 200 Teilnehmer zur Lagereröffnung.

 

Am Sonntag ging es dann bei herrlichem Wetter wieder an den Strand.

 

Am Montag startete dann auch die Lagerolympiade. Hier konnte man mit einigen spaßigen Spielen Punkte sammeln, um am Ende einen möglichst guten Platz zu erlangen. Außerdem erkundeten wir die 4,5km entfernte Wasserski-Anlage mit dem herrlichen Sandstrand.

 

Da die Wasserski-Anlage uns so gut gefallen hat haben wir auch am Dienstag den Weg nicht gescheut und uns auf den Weg gemacht um den See zu genießen. Aber auch heute gab es bei der Lagerolympiade wieder herrliche Spiele.

 

Am Mittwoch lies das Wetter dann etwas nach und es wurde kühler. Daher entschlossen wir uns Nachmittags die Minigolf-Anlage zu besuchen. Aber auch heute nahmen wir wieder an der Lagerolympiade teil, schließlich war heute auch der letzte Tag, der in die Wertung fiel. Gegen Abend kündigte sich dann auch noch unser Besuch an. Am Abend haben wir dann unser traditionelles Zeltlagergrillen veranstaltet. Mit Würstchen und Einmal-Grills ging es zum nahegelegenen Spielplatz wo wir als Jugendfeuerwehr allein unter uns gegrillt haben.

 

Am Donnerstag verschlechterte sich das Wetter weiter, sodass wir auch unser Zelt nun sturmsicher machen mussten. Heute stand auch unsere erste Ausfahrt an. Es ging nach Paderborn in die Innenstadt zu einer GPS-Ralley. Nach erfolgreichem absolvieren der GPS-Ralley konnte dann noch etwas Freizeit in Paderborn verbracht werden. Hier wurde sich erstmal ausgiebig bei McDonalds gestärkt.

 

Am Freitag stand dann endlich die Ausfahrt zum Flughafen Paderborn an. Trotz unserer Flughafenbesichtigung im vergangenen Jahr war auch der Paderborner Flughafen sehr interessant. Er ist deutlich kleiner und ruhiger. Das Highlight war ganz klar die Führung bei der Flughafenfeuerwehr. Am Freitagabend stand dann der Lagerabschluss mit gemeinsamen Grillen und Siegerehrung der Lagerolympiade an. Wir belegten den 16. Platz von 21. teilgenommenen Gruppen.

 

Nach dem verregneten Freitag wurde das Wetter am Samstag wieder so gut, dass wir das Zelt trocken abbauen konnten. Um 14 Uhr konnte dann nach Zeltabbau, Verladen und Aufräumen der Heimweg angetreten werden.

 

15072011201

 

 

13072011190

Drucken E-Mail

Aktuell sind 174 Gäste und keine Mitglieder online